Referent - Datenmanagement | KI und Big Data (m/w/d)

  • Hamburg
  • Publizierung bis: 21.07.2022
scheme image

Suchen Sie einen attraktiven Arbeitgeber, der Ihnen

  • faire und angemessene Vergütung zuzüglich betrieblicher Altersversorgung,
  • Urlaubsgeld und vollem 13. Gehalt
  • eine Gehaltszahlung im Voraus zum Monatsanfang
  • die Sicherheit von Haustarifverträgen
  • eine familienfreundliche 37-Stunden-Woche mit Gleitzeit und Teilzeitmodellen, ohne Kernzeit
  • 30 Kalendertage Urlaubsanspruch pro Kalenderjahr sowie Heiligabend und Silvester arbeitsfrei
  • Sozialleistungen wie Familienzuschlag und Zuschüsse zu Gesundheitsleistungen (zum Beispiel Beihilfe in Geburts- und Krankheitsfällen)
  • einen Umzugskostenzuschuss bei Neueinstellungen
  • vieles mehr...
bietet?

Dann sollten Sie die IKK - Die Innovationskasse kennenlernen! Sie sind neugierig, ob die IKK - Die Innovationskasse noch weitere tolle Leistungen bietet? Zusätzliche Informationen finden Sie auf unserer Internetseite "Was wir bieten" (www.die-ik.de/was-wir-bieten).

IKK - Die Innovationskasse...
  • ist der innovative Krankenversicherer.
  • bietet etwa 240.000 Versicherten und zahlreichen Betrieben maßgeschneiderten Service vor Ort.
  • beschäftigt rund 500 Mitarbeiter (m/w/d), die unsere Kunden bundesweit betreuen.
  • ist ein attraktiver Arbeitgeber und die Beschäftigten (m/w/d) arbeiten gerne an kreativen und innovativen Lösungen.

Die IKK - Die Innovationskasse sucht für die Stabsstelle Unternehmenssteuerung einen

Referenten - Datenmanagement | KI und Big Data (m/w/d).

Standorte: räumlich flexibel (Hamburg, Lübeck, Kiel) | Homeoffice ist nach Absprache möglich

Das strategische Team Unternehmenssteuerung begleitet die Weiterentwicklung bzw. Schärfung der Marke Die Innovationskasse. Das komplexe Projekt nimmt sämtliche Bereiche des Wettbewerbs der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) in den Blick.

Was Sie bei uns bewegen

  • Identifizieren von Möglichkeiten für innovative neue Arbeitsprojekte durch gezielte Datenanalyse und Data-Mining-Aktivitäten
  • Schaffung von Möglichkeiten, vorhandene Daten zu nutzen, um Innovationsmöglichkeiten zu identifizieren, die den Anforderungen der Organisation und den Kunden entsprechen
  • Unterstützung kundenorientierter Projekte durch Identifizierung von KI-Nutzungsmöglichkeiten und Implementierung von KI in verschiedenen Produkten
  • Identifizieren adaptiver Anwendungsfälle auf der Grundlage von Zielmärkten und Vorhersagen für die zukünftige Gesundheitsversorgung
  • Ermittlung von Möglichkeiten, Kunden digital und kosteneffektiv mit Gesundheitsangeboten zu verbinden, die ihren Bedürfnissen entsprechen

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Gesundheitswissenschaften (Bachelor bzw. Master of Medical Science) oder im Bereich Informatik mit der Spezialisierung im Gesundheitswesen
  • Fähigkeiten, diese Kenntnisse in die digitale GKV-Welt zu übertragen
  • analytisches Denken, Innovations- und Kreativitätsfreude
  • Freude an eigenverantwortlicher Arbeit mit Sinn für Sorgfalt, Strukturen und Prioritäten
  • Verbindliche, kooperative und qualitätsorientierte Arbeitsweise

Kontakt

Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 21.07.2022.

Wählen Sie dafür auf unserer Karriereseite "karriere.die-ik.de" die entsprechende Stellenausschreibung "Referent - Datenmanagement | KI und Big Data (m/w/d)" aus und klicken auf den Button "Jetzt bewerben!".

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen in Papierform oder per E-Mail nicht berücksichtigen können.

Für Fragen im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren steht Ihnen unser Recruiting-Team unter 04331 345-703 gern zur Verfügung. Inhaltliche Fragen beantwortet Ihnen Frau Agneta Peters unter der Telefonnummer 0451 79817-12.

Das Unternehmen IKK - Die Innovationskasse gewährleistet die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter. Schwerbehinderte werden nach Maßgabe des SGB IX berücksichtigt. Die Besetzung der Stelle ist in Voll- oder Teilzeit möglich. Interne Stellenbewerbungen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

Büdelsdorf, 22.06.2022